Am 07.09.2013 hält das ferne Japan wieder Einzug in Ottakring: Unter dem Ehrenschutz der japanischen Botschaft findet, gesponsert von Japan Tobacco International / Austria Tabak, der vierte Japantag in Ottakring statt.

 

Zwischen 15.00 und 20.00 Uhr können die BesucherInnen direkt bei der U3 Ottakring in eine einzigartige Mischung aus fernöstlicher und österreichischer Kultur eintauchen, können Fremdes erleben und Gemeinsames entdecken:

Das Motto des Nachmittags lautet: Begegnung schafft Brücken. Sowohl auf der Bühne als auch bei Mitmachstationen wird der Bogen vom traditionellen zum modernen Japan und von der österreichischen zur japanischen Kunst und Kultur gespannt.

Ein umfangreiches, kostenloses Workshopangebot lädt die BesucherInnen dazu ein, japanische Kultur hautnah zu erleben und sich selbst an verschiedensten fernöstlichen Fertigkeiten zu versuchen: von Origami (Papierfaltkunst) oder GO (Brettspiel) über einen Stand der sich der japanischen Teezeremonie widmet, bis hin zu japanischer Keramik und Shiatsu und Mangas (japanische Comics) – hier findet sich etwas für jeden Geschmack.

Das Bühnenprogramm schafft die Verbindung österreichischer und fernöstlicher Kultur. Ein Auszug aus dem Programm: Darbietungen von klassischen Künstlern: Violine, Viola und Operetten bzw. Opernarien. Vorführungen von japanischen Kampfsportarten: Aikido, Iaido und Kendo. Außerdem findet heuer wieder eine Kimonoshow statt, die das traditionelle Gewand in all seinen Facetten vorstellt.